BERLINER ÖKOHÄUSER: Die Hauptstadt ist noch E...
BERLINER ÖKOHÄUSER

Die Hauptstadt ist noch Entwicklungsland

Falls Peter Ramsauer wissen will, wie sich Energiesparen mit heutigem Wohnkomfort ohne große staatliche Förderung auch in Mehrgeschossern in Einklang bringen lässt, würde es reichen, einmal kurz um die Ecke zu gehen. In der Berliner Boyenstraße 34/35, einen kurzen Fußweg von seinem Amtssitz entfernt, errichtet eine Baugruppe bis Herbst 2012 ein 5,6 Mio. Euro teures Nullemissionshaus mit 21 Wohnungen. Das ist deswegen erwähnenswert, weil Berlin mit höchstens einem Dutzend solcher Vielparteienhäuser noch Entwicklungsland ist.

Falls Peter Ramsauer wissen will, wie sich Energiesparen mit heutigem Wohnkomfort ohne große staatliche Förderung auch in Mehrgeschossern in Einklang

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats