BERLIN: Frischer Wind in den Spreehöfen

Mehr als zehn Jahre lang dümpelten die Spreehöfe in Berlin-Oberschöneweide vor sich hin. Der Gebäudekomplex an der Wilhelminenhofstraße, Ecke Edisonstraße wurde zwangsverwaltet und schließlich von Hudson Advisors gekauft. Vor zwei Jahren wiederum erwarb die Leipziger CG-Gruppe das einstige Fabrikgebäude und entwickelte ein Konzept zur Revitalisierung. Seither hat sich in den Spreehöfen einiges getan.#B3V1M#

Mehr als zehn Jahre lang dümpelten die Spreehöfe in Berlin-Oberschöneweide vor sich hin. Der Gebäudekomplex an der Wilhelminenhofstraße, Ecke Edisons

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats