BERLIN: Der Bau des Carrés Parkaue schreitet ...

Nach den Lichtenberger Lofts folgt nun der zweite Bauabschnitt des Projekts Carré Parkaue. An der Rudolf-Reusch-Straße 19-33 wurde letzten Donnerstag der Grundstein für das Vorhaben gelegt. Auf dem etwa 8.600 m2 großen Teilgelände der ehemaligen Textilfabrik VEB Fortschritt sollen bis zum Frühjahr 2013 fünf Stadthäuser sowie eine aus zwei Gebäuden bestehende Blockrandbebauung mit 138 Mietwohnungen entstehen. 20 Mio. Euro investiert die CG-Gruppe, Leipzig/Berlin, in das Projekt.

Nach den Lichtenberger Lofts folgt nun der zweite Bauabschnitt des Projekts Carré Parkaue. An der Rudolf-Reusch-Straße 19-33 wurde letzten Donnerstag

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats