BAUGEBIETE: Nürnberg: Im Westen was Neues

Wer überlegt, wo in Nürnberg noch größere Wohnbauflächen zu finden sind, kommt wohl immer zuerst aufs etwa 90 ha große Bahnhofsareal im Süden der Stadt. Das liegt seit zehn Jahren im Dornröschenschlaf - und ruht so lange, bis es durch eine Einigung von aurelis und der Stadt wachgeküsst wird. Vorwärts geht es dagegen im Westen Nürnbergs, in Großreuth. Hier baut derzeit die wbg Nürnberg, und für etwas mehr als 2.000 Wohneinheiten ist noch Platz.

Wer überlegt, wo in Nürnberg noch größere Wohnbauflächen zu finden sind, kommt wohl immer zuerst aufs etwa 90 ha große Bahnhofsareal im Süden der Sta

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats