Zwölf Jahre Planung für 132 Wohnungen

Magdeburg. Nach zwölf langen Jahren kann das erste von zwei imposanten Speicherhäusern im Wissenschaftshafen am Ufer der Elbe zu einem Wohngebäude umgebaut werden. Eine Baugenehmigung wurde erteilt. Bremsklotz war der Lärmschutz. Jetzt gilt es "nur" noch die komplizierte Statik in den Griff zu kriegen.

Magdeburg. Nach zwölf langen Jahren kann das erste von zwei imposanten Speicherhäusern im Wissenschaftshafen am Ufer der Elbe zu einem Wohngebäude um

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats