Wohnraum für Flüchtlinge und Kölner

Köln. Mitte November weihte der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki das integrative Wohnprojekt Klarissenkloster im Kölner Stadtteil Kalk ein. Auf dem Areal des vor vier Jahren geschlossenen Klosters sind 43 Wohneinheiten für rund 100 Menschen entstanden.

Köln. Mitte November weihte der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki das integrative Wohnprojekt Klarissenkloster im Kölner Stadtteil Kalk

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats