Wohnquartier soll Frankfurter Schwedler Carré...

Wohnquartier soll Frankfurter Schwedler Carré komplettieren

Max Baum, Isaria und ABG wollen die letzten freien Flächen des Frankfurter Schwedler Carré mit 270 Wohnungen bebauen. Damit wird die 2007 angelaufene Entwicklung des ehemaligen Güterbahnhofs Ost abgeschlossen.

Max Baum, Isaria und ABG wollen die letzten freien Flächen des Frankfurter Schwedler Carré mit 270 Wohnungen bebauen. Damit wird die 2007 angelaufene

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats