Wittenberge wird wieder ein Knotenpunkt

Wittenberge. Lange Zeit galt die Prignitz im Nordwesten Brandenburgs als Problemregion des Bundeslands: Aus dem ohnehin bevölkerungsarmen Landstrich wanderten vor allem junge Leute ab, Investoren mieden die strukturschwache Gegend. Inzwischen aber haben Künstler und Künstlerinnen und Start-ups aus der Digitalwirtschaft die Prignitz für sich entdeckt. Denn hier auf dem Land lassen sich Lebens- und Arbeitsträume noch vergleichsweise günstig realisieren.

Wittenberge. Lange Zeit galt die Prignitz im Nordwesten Brandenburgs als Problemregion des Bundeslands: Aus dem ohnehin bevölkerungsarmen Landst

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats