Wettbewerb für Lerchenauer Feld in München en...

Der städtebauliche und landschaftsplanerische Wettbewerb für die 1.600 Wohnungen am Lerchenauer Feld in Feldmoching ist entschieden. Das Züricher Büro Amman Albers Stadtwerke und BEM Landschaftsarchitekten aus München bekommen den Zuschlag.

Der städtebauliche und landschaftsplanerische Wettbewerb für die 1.600 Wohnungen am Lerchenauer Feld in Feldmoching ist entschieden. Das Züricher Bür

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats