Vom Nachkriegsquartier zur Wohnzukunft

Stuttgart. Zwei Wohnungsbaugenossenschaften wollen eine bestehende Siedlung aus den 1950er Jahren nicht nur nachhaltig neu aufbauen, sondern durch ein "Reallabor Wohnen" beispielhaft Anstöße für das Wohnen der Zukunft geben.

Stuttgart. Zwei Wohnungsbaugenossenschaften wollen eine bestehende Siedlung aus den 1950er Jahren nicht nur nachhaltig neu aufbauen, sondern durch ei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats