Turm fällt!
Bild: law
950 kg Sprengstoff haben den 116 m hohen AfE-Turm pulverisiert. Binnen Sekunden rauschte als erstes die Gebäudehülle wie ein Kleid nach unten.
950 kg Sprengstoff haben den 116 m hohen AfE-Turm pulverisiert. Binnen Sekunden rauschte als erstes die Gebäudehülle wie ein Kleid nach unten.

Frankfurt am Main. Das AfE-Hochhaus an der Senckenberganlage ist nur noch Schutt und Asche. Nach Vorstellung der ABG Frankfurt könnten dort im Rahmen des Projekts Campus Bockenheim zwei neue Türme entstehen. Die IFM liebäugelt derweil mit einer Sprengung des ehemaligen R&V-Hochhauses in Wiesbaden.

Frankfurt am Main. Das AfE-Hochhaus an der Senckenberganlage ist nur noch Schutt und Asche. Nach Vorstellung der ABG Frankfurt könnten dort im Rahmen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats