Stadt und Bezirk prüfen Kooperation mit Adler

Hamburg. Vor dem Hintergrund weiterer negativer Meldungen aus dem Hause Adler Group prüft die Stadt Hamburg, ob die städtebaulichen Ziele auf den Projektarealen des Projektentwicklers noch erreicht werden können. Und der Bezirk Altona legt den städtebaulichen Vertrag zum Holstenquartier auf Eis.

Hamburg. Vor dem Hintergrund weiterer negativer Meldungen aus dem Hause Adler Group prüft die Stadt Hamburg, ob die städtebaulichen Ziele a

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats