Siegerentwurf fürs Münchner Quartier "Am Südp...

Das etwa 8 ha große als Eon-Gelände bekannte Areal im Münchner Stadtteil Obersendling wird nach dem Entwurf des Architekturbüros Von Ballmoos Krucker, Zürich, bebaut. Der Projektentwickler Accumulata und das Unternehmen Concept-Real planen etwa 1.000 Wohnungen sowie Flächen für ein Ärztezentrum sowie für Büros und Einzelhandel.

Das etwa 8 ha große als Eon-Gelände bekannte Areal im Münchner Stadtteil Obersendling wird nach dem Entwurf des Architekturbüros Von Ballmoos Krucker

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats