Senat und Deutsche Wohnen müssen sich am Stas...

Senat und Deutsche Wohnen müssen sich am Stasi-Krankenhaus vertragen

Berlin. Wer wirklich wissen will, wie sich Vandalismus anfühlt, sollte einen Blick in das ehemalige Krankenhaus des Ministeriums für Staatssicherheit - der Volksmund sagt Stasi - im Stadtteil Buch werfen. Geplant ist hier ein neues Stadtviertel mit bis zu 3.000 Wohnungen. 2024 soll Baubeginn sein. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, denn bis dahin muss nicht nur aufgeräumt und abgerissen werden und ein Bebauungsplan her, sondern sich auch eine Einigung mit der von Enteignung bedrohten Deutschen Wohnen, der ein Teil des Geländes rund um die Klinik gehört.

Berlin. Wer wirklich wissen will, wie sich Vandalismus anfühlt, sollte einen Blick in das ehemalige Krankenhaus des Ministeriums für Staatssicherheit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats