Offenbach treibt die Konversion voran

Offenbach. Offenbach und der Chemiekonzern Clariant sind handelseinig geworden. Die Stadt wird für 6,95 Mio. Euro von Clariant ein rund 35 ha großes Areal nordöstlich des Stadtkerns erwerben und plant darauf einen Innovationscampus. Das nahe gelegene Projekt Quartier 4.0 auf dem knapp 9 ha großen ehemaligen Güterbahnhofsgelände macht ebenfalls Fortschritte.

Offenbach. Offenbach und der Chemiekonzern Clariant sind handelseinig geworden. Die Stadt wird für 6,95 Mio. Euro von Clariant ein rund 35 ha großes

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats