Nordhorn: 350 Wohneinheiten auf früheren Nino...

Auf früheren Flächen des Textilkonzerns Nino in Nordhorn starten aktuell drei Bauvorhaben mit über 350 Wohneinheiten. Beidseits des Nordhorn-Amelo-Kanals entwickeln die Projektentwickler GMP und Büter frei finanzierte und geförderte Mietwohnungen sowie Wohneigentum.

Auf früheren Flächen des Textilkonzerns Nino in Nordhorn starten aktuell drei Bauvorhaben mit über 350 Wohneinheiten. Beidseits des Nordhorn-Amelo-Ka

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats