Neues Stadtquartier in Leipzig geplant

Auf dem 30 ha großen Gelände des ehemaligen Leipziger Freiladebahnhofs soll ab 2020 ein neues Stadtviertel wachsen. Etwa 2.000 Wohnungen könnten in dem gemischt genutzten Quartier gebaut werden, das sich im Wesentlichen im Besitz einer Projektgesellschaft der CG Gruppe befindet.

Auf dem 30 ha großen Gelände des ehemaligen Leipziger Freiladebahnhofs soll ab 2020 ein neues Stadtviertel wachsen. Etwa 2.000 Wohnungen könnten in d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats