Neuer Anlauf für die Housing

Bitburg. Im November hat die US Army ihre Wohnsiedlung Housing an den Bund zurückgegeben. Nun gilt es für die Stadt, ein Konzept für die Nutzung des 62 ha großen Geländes zu finden. Die ursprüngliche Idee, das Areal mit Hilfe einer Landesgartenschau aufzuwerten, hatte sich 2016 zerschlagen.

Bitburg. Im November hat die US Army ihre Wohnsiedlung Housing an den Bund zurückgegeben. Nun gilt es für die Stadt, ein Konzept für die Nutzung des

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats