Maschinenfabrik wird zu Forschungscampus
advertorial

Maschinenfabrik wird zu Forschungscampus

Dresden. Einst wurden dort Maschinen für die Zigarettenproduktion hergestellt, jetzt entwickelt Immopact das frühere Gelände der Universelle-Werke in der westlichen Dresdener Südvorstadt zu einem Technologie- und Wissenschaftsstandort: Ein zweiter Gebäudekomplex – eine Halle mit 3.400 qm Fläche – wird gerade fertiggestellt. Und einen eigenen Schnellzuganschluss gibt es auch.

Dresden. Einst wurden dort Maschinen für die Zigarettenproduktion hergestellt, jetzt entwickelt Immopact das frühere Gelände der Unive

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats