LBBW und ABG planen 1.000 Wohnungen am Frankf...
advertorial

LBBW und ABG planen 1.000 Wohnungen am Frankfurter Rebstock

Ein Ensemble mit rund 1.000 Wohnungen könnte am Ende der rund 20-jährigen Neuentwicklung des Rebstockgeländes in Frankfurt stehen. Die Stadtverwaltung, LBBW Immobilien und die kommunale Wohnungsbaugesellschaft ABG präsentierten jetzt ihr Konzept.

Ein Ensemble mit rund 1.000 Wohnungen könnte am Ende der rund 20-jährigen Neuentwicklung des Rebstockgeländes in Frankfurt stehen. Die Stadtverwaltun

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats