Kreative Zwischennutzer füllen Leerstände

Hamburg. Der Strukturwandel im Einzelhandel wie auch die Einschränkungen in der Pandemie haben in Hamburg zu zahlreichen Leerständen geführt. Der Senat hat im Juni 2021 das Programm Frei_Fläche an den Start gebracht, mit dem die Hamburg Kreativ Gesellschaft Zwischennutzungen organisiert. Das Programm läuft Ende 2022 aus, aber das 9-Mio.-Euro- Budget hat noch Luft, erklärte Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt noch auf der Mipim.

Hamburg. Der Strukturwandel im Einzelhandel wie auch die Einschränkungen in der Pandemie haben in Hamburg zu zahlreichen Leerständen gef&uu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats