Kreative Lösungen schaffen Bauland

Frankfurt. Der Mangel an Bauland in der Region Rhein-Main ist in Wirklichkeit weit weniger schlimm als immer wieder behauptet. Zumindest ist das die Meinung des Projektentwicklers Wolfgang Otto. Nur müssten Baufachleute, Investoren und Verwaltung viel enger und vor allem viel kreativer zusammenarbeiten, um sogenannte Problemgrundstücke vernünftig zu verwerten.

Frankfurt. Der Mangel an Bauland in der Region Rhein-Main ist in Wirklichkeit weit weniger schlimm als immer wieder behauptet. Zumindest ist das die

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats