Konny Island am Adenauerplatz lässt auf sich ...

Berlin. Normal und solide ist: Jemand kauft ein Haus, einigt sich mehr oder wenig freundlich mit den Mietern, reißt es ab und baut ein neues Gebäude an die Stelle. Am Adenauerplatz haben wechselnde Investoren einen großen Nachkriegsbau dagegen hin- und hergehandelt, verfallen lassen und die Mieter vertrieben, bis vergangene Woche der heutige Eigentümer Wiwela alles abgerissen hat. Doch neu gebaut wird noch lange nicht. Jetzt gibt es erst einmal ein Werkstattverfahren.

Berlin. Normal und solide ist: Jemand kauft ein Haus, einigt sich mehr oder wenig freundlich mit den Mietern, reißt es ab und baut ein neues Ge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats