Kein Flughafen - na und?

Schönefeld. Wer glaubt, nur weil der Pannenairport BER nicht abhebt, liege das Umfeld ebenfalls brach, der irrt gewaltig. Rundherum werden Tausende von Wohnungen gebaut sowie Lager und Hallen hochgezogen. Man bereitet den Boden vor für 1,6 Mio. m2 Bürofläche und in einem leeren Luxushotel werden immerhin die Wasserhähne auf- und zugedreht, damit nichts einrostet. Es gilt aber auch: So richtig Schub kommt erst mit dem Airport.

Schönefeld. Wer glaubt, nur weil der Pannenairport BER nicht abhebt, liege das Umfeld ebenfalls brach, der irrt gewaltig. Rundherum werden Tausende v

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats