Kasernengelände in Krampnitz bleibt umkämpfte...

Potsdam. Mit einer Vertriebsveranstaltung im Berliner Ritz-Carlton sorgte die Pantera für einige Verwirrung in der Branche und bei der Stadt Potsdam. Dort kündigte sie nämlich den bevorstehenden Vertrieb von 1.200 Wohnungen im denkmalgeschützten Teil der Kasernen von Krampnitz an, obgleich über diese gar nicht verfügt werden kann.

Potsdam. Mit einer Vertriebsveranstaltung im Berliner Ritz-Carlton sorgte die Pantera für einige Verwirrung in der Branche und bei der Stadt Potsdam.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats