Industrie 4.0 auf dem Huckepackbahnhof

Hamburg. Auf dem Neuen Huckepackbahnhof in Hamburg-Rothenburgsort werden für knapp 70 Mio. Euro Werkstätten und Fundus der Hamburgischen Staatsoper gebaut. Der Startschuss als Standort für die Industrie 4.0 soll jedoch durch den Bau multifunktionaler, mehrgeschossiger Gewerbebauten erfolgen.

Hamburg. Auf dem Neuen Huckepackbahnhof in Hamburg-Rothenburgsort werden für knapp 70 Mio. Euro Werkstätten und Fundus der Hamburgischen Staatsoper g

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats