IFM baut für 110 Mio. Euro eine Zentrale auf ...
advertorial

IFM baut für 110 Mio. Euro eine Zentrale auf Essen Eins

Essen. IFM, ein Unternehmen der Automatisierungstechnologie, wird der erste Nutzer auf dem früheren RWE-Areal am Essener Hauptbahnhof. Das familiengeführte Unternehmen wird seinen Firmensitz mit mindestens 23.000 m² auf der Fläche, die jetzt Essens Eins heißt, errichten lassen – und noch weitere Büroflächen auf dem Areal mieten.

Essen. IFM, ein Unternehmen der Automatisierungstechnologie, wird der erste Nutzer auf dem früheren RWE-Areal am Essener Hauptbahnhof. Das famil

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats