Ideen für einen vielseitigen Metro-Campus ges...

Düsseldorf. Das Metro-Campus-Areal im Nordosten der Stadt soll sich zu einem gemischt genutzten, zukunftsfähigen Quartier entwickeln. Deshalb starten Metro Properties und die Stadt einen städtebaulichen und freiraumplanerischen Wettbewerb. Hat die Jury den Sieger gekürt, will der Handelskonzern auch entscheiden, ob der heutige Metro-Markt und die Hauptverwaltung für Deutschland innerhalb der Stadt umziehen. Einen möglichen neuen Standort gibt es bereits.

Düsseldorf. Das Metro-Campus-Areal im Nordosten der Stadt soll sich zu einem gemischt genutzten, zukunftsfähigen Quartier entwickeln. Deshalb starten

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats