Hirmer darf auf dem Filetstück bauen

München. Der Münchner Herrenausstatter Hirmer darf auf dem begehrten Grundstück am Färbergraben in der Innenstadt einen Neubau mit Einzelhandelsflächen und Wohnungen errichten. Auch bei der Bebauung des restlichen Platzes könnte es vorangehen.

München. Der Münchner Herrenausstatter Hirmer darf auf dem begehrten Grundstück am Färbergraben in der Innenstadt einen Neubau mit Einzelhandelsfläch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats