Hemsö steigt in den Schulbau ein

In den Kommunen fehlt es an Geld und Personal, weshalb sich in der Bildungslandschaft ein milliardenschwerer Sanierungsstau gebildet hat. Die Kooperation mit privaten Partnern bleibt beim Schulneubau trotzdem bislang eher ein Einzelfall. Angesichts des massiven Sanierungsdrucks hofft der schwedische Asset-Manager Hemsö jedoch darauf, dass sich dies bald ändern könnte - und hat jetzt auch den ersten Erfolg vorzuweisen.

In den Kommunen fehlt es an Geld und Personal, weshalb sich in der Bildungslandschaft ein milliardenschwerer Sanierungsstau gebildet hat. Die Koopera

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats