Hamburg prüft Kauf des Holsten-Quartiers

Hamburg. Die Wirrungen um die Potenz der Adler Group, Projektentwicklungen zu finanzieren, haben ein Angebot der Stadt Hamburg ausgelöst, die 8,6 ha des geplanten Holsten-Quartiers zu kaufen – allerdings nur zu einem "angemessenen Preis" unter dem Buchwert von 364 Mio. Euro.

Hamburg. Die Wirrungen um die Potenz der Adler Group, Projektentwicklungen zu finanzieren, haben ein Angebot der Stadt Hamburg ausgelöst, die 8,

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats