Hamburg: Die Elbbrücken werden zum Stadtentwi...

Wenn die Hafencity 2026 mit dem Elbtower fertiggebaut ist, werden auch in den künftigen Entwicklungsgebieten Billebogen und Grasbrook schon die ersten Immobilien bezogen sein. 300 ha umfasst das riesige Hamburger Stadtentwicklungsareal zwischen Elbbrücken und Elbphilharmonie.

Wenn die Hafencity 2026 mit dem Elbtower fertiggebaut ist, werden auch in den künftigen Entwicklungsgebieten Billebogen und Grasbrook schon die erste

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats