Hamburg: 400-Mio.-Euro-Projekt Springer Quart...

Nach vierjähriger Sanierung und Bauzeit haben Momeni und Black Horse Investments das Springer Quartier in der Hamburger City an die Endinvestoren übergeben. Das von der Niedersächsischen Ärzteversorgung geführte Konsortium von Versorgungskassen hatte das Projekt 2017 für 400 Mio. Euro erworben. 80% der Flächen sind aktuell vermietet. Auch Entwickler Momeni zieht ein.

Nach vierjähriger Sanierung und Bauzeit haben Momeni und Black Horse Investments das Springer Quartier in der Hamburger City an die Endinvestoren übe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats