Hamburg: 1,8 Mrd. Euro für das Elbbrückenquar...

Die Hamburger Hafencity hat die Elbbrücken erreicht. 1,8 Mrd. Euro privater Investitionen werden für das 410.000 qm BGF große Elbbrückenquartier erwartet. Den städtebaulichen Wettbewerb konnten die Hosoya Schaefer Architects aus Zürich für sich entscheiden. Die größte Herausforderung für die Quartiersentwicklung ist die Akquisition von Ankermietern für die großen und teuren Bürotürme an der Elbe.

Die Hamburger Hafencity hat die Elbbrücken erreicht. 1,8 Mrd. Euro privater Investitionen werden für das 410.000 qm BGF große Elbbrückenquartier erwa

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats