Generalübernehmer der Mall of Berlin ist inso...

Der Generalübernehmer der Mall of Berlin, die Firma Fettchenhauer Controlling & Logistic, hat Insolvenzantrag gestellt. Angeblich weil Harald Huths Firma HGHI die Zahlungen an Fettchenhauer unerwartet eingestellt hat. Huth wolle das Projekt nun in Einzelvergabe zu Ende bringen, ist zu hören. Die Gewerkschaft Fau attackiert sowohl Huth als auch Fettchenhauer und bezeichnet die Mall of Berlin auf ihrer Internetseite "Mall of Shame" als "Ausbeutungssystem".

Der Generalübernehmer der Mall of Berlin, die Firma Fettchenhauer Controlling & Logistic, hat Insolvenzantrag gestellt. Angeblich weil Harald Hut

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats