Frankfurter Präsidium bekommt 175 m hohen Tur...

Ein markanter, schlanker Hochpunkt, klare Vorgaben für den weiteren Planungsprozess, aber auch große Unsicherheit über die geplante Hotelansiedlung: So ist der Architektenwettbewerb für Das Präsidium in Frankfurt zu Ende gegangen.

Ein markanter, schlanker Hochpunkt, klare Vorgaben für den weiteren Planungsprozess, aber auch große Unsicherheit über die geplante Hotelansiedlung:

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats