Frankfurter Apartmentprojekt wird ein City Po...

Frankfurter Apartmentprojekt wird ein City Pop

Die Microliving-Marke City Pop wird sich in Frankfurt am Mainufer niederlassen. Der Schweizer Entwickler und Betreiber Artisa Group hat dazu das bislang als The Fizz vorgesehene Projekt an der Gutleutstraße erworben. Im Jahr 2023 sollen dort unter dem Namen Heaven rund 330 Kleinapartments zur Verfügung stehen.

Die Microliving-Marke City Pop wird sich in Frankfurt am Mainufer niederlassen. Der Schweizer Entwickler und Betreiber Artisa Group hat dazu das bisl

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats