Frankfurt: Grundstein für die "eierlegende Wo...

Nachdem die Bauarbeiten an den Untergeschossen bereits weit vorangeschritten sind, haben Lang & Cie. und Wentz & Co. jetzt den Grundstein für das neue Deka-Bürohaus im Frankfurter Stadtteil Niederrad nachgereicht. Das Tempo des 300-Mio.-Euro-Vorhabens soll hoch bleiben: Die Teilfertigstellung wird für Ende 2021 angepeilt.

"Eierlegende Wollmilchsau": So lautet der interne Projektname der DekaBank für ihren zukünftig unternehmensweit größten Standort. Bei der Grundsteinle
Logo Immobilien Zeitung

Sie sind noch kein Abonnent?

Jetzt Zugang wählen und sofort lesen.

Jetzt Zugang wählen und sofort lesen.

stats