Frankfurt: Grundstein für die "eierlegende Wo...

Nachdem die Bauarbeiten an den Untergeschossen bereits weit vorangeschritten sind, haben Lang & Cie. und Wentz & Co. jetzt den Grundstein für das neue Deka-Bürohaus im Frankfurter Stadtteil Niederrad nachgereicht. Das Tempo des 300-Mio.-Euro-Vorhabens soll hoch bleiben: Die Teilfertigstellung wird für Ende 2021 angepeilt.

Nachdem die Bauarbeiten an den Untergeschossen bereits weit vorangeschritten sind, haben Lang & Cie. und Wentz & Co. jetzt den Grundstein für

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats