Flughafen Oberpfaffenhofen bietet großes Fläc...

Weßling. Die Immobilienunternehmen Beos, Berlin, und Triwo, Trier, übernehmen den Sonderflughafen Oberpfaffenhofen bei München. In den kommenden Jahren sollen auf rund 40 ha Immobilien mit einem Investitionsvolumen bis zu 500 Mio. Euro entstehen.

Weßling. Die Immobilienunternehmen Beos, Berlin, und Triwo, Trier, übernehmen den Sonderflughafen Oberpfaffenhofen bei München. In den kommenden Jahr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats