"Ende 2020 werden wir hier fertig sein"

Berlin. Auf dem Anschutz-Areal geht es demnächst richtig rund. Projekte für mehr als eine Milliarde Euro werden auf der Fläche nördlich von East Side Gallery und Spree an der Mühlenstraße in den nächsten zwei Jahren realisiert. Bis auf zwei Grundstücke ist dann das gesamte Areal rund um die Mercedes-Benz Arena, das die Anschutz Entertainment Group (AEG) seit Anfang der 2000er Jahre entwickelt, bebaut.

Berlin. Auf dem Anschutz-Areal geht es demnächst richtig rund. Projekte für mehr als eine Milliarde Euro werden auf der Fläche nördlich von East Side

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats