Ein Quartier auf dem Bolzplatz

Herne. Aus dem ehemaligen Bolzplatz im Herner Stadtteil Baukau soll das Dienstleistungzentrum Schloss Strünkede werden. Das klingt für auswärtige Investoren zweifelsohne besser. Trotzdem hat es Jahre gedauert, einen Entwickler für das rund 23.000 m² große Areal zu finden. Jetzt bekam die Oldenburger List Retail Development den Zuschlag.

Herne. Aus dem ehemaligen Bolzplatz im Herner Stadtteil Baukau soll das Dienstleistungzentrum Schloss Strünkede werden. Das klingt für auswärtige Inv

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats