Dywidag-Brache wird zum Mischquartier

Wiesbaden. Ein Investitionsvolumen von bis zu 225 Mio. Euro in wohn- und Gewerbebauten soll im Süden des Stadtteils Erbenheim verwirklicht werden. Dafür ist das einstige Gelände des Baukonzerns Dywidag vorgesehen.

Wiesbaden. Ein Investitionsvolumen von bis zu 225 Mio. Euro in wohn- und Gewerbebauten soll im Süden des Stadtteils Erbenheim verwirklicht werden. Da

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats