Düsseldorf: WeWork-Mietvertrag offenbar gepla...
advertorial

Düsseldorf: WeWork-Mietvertrag offenbar geplatzt

Der Mietvertrag zwischen dem Coworkinganbieter WeWork und dem Vermieter Covivio soll geplatzt sein. Mit 21.600 qm war er einer der größten Abschlüsse auf dem Düsseldorfer Büromarkt des vergangenen Jahres.

Der Mietvertrag zwischen dem Coworkinganbieter WeWork und dem Vermieter Covivio soll geplatzt sein. Mit 21.600 qm war er einer der größten Abschlüsse

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats