Die Europacity schafft den Durchbruch

Vor fast auf den Tag genau zehn Jahren landete der Berliner Hauptbahnhof wie ein Ufo auf dem 40 ha großen ehemaligen Bahngelände, das einmal die Europacity werden sollte. Ein kompletter Stadtteil mit tausenden Wohnungen, Geschäften und Büros war schon damals zwischen Spree und Nordhafen geplant. Doch erst seitdem die Hauptstadt so rasant wächst, gewinnt das Mega-Projekt an Fahrt.

Vor fast auf den Tag genau zehn Jahren landete der Berliner Hauptbahnhof wie ein Ufo auf dem 40 ha großen ehemaligen Bahngelände, das einmal die Euro

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats