Deutsche Wohnen will 1.400 Wohnungen in Potsd...

350 Mio. bis 400 Mio. Euro will die Deutsche Wohnen nach eigenen Angaben in den Bau von 1.400 Wohnungen auf dem 140 ha großen Gelände der ehemaligen Kaserne in Potsdam-Krampnitz stecken. Insgesamt sollen 1.900 Wohnungen teils im Neubau, teils im denkmalgeschützten Bestand auf dem Gelände entstehen.

350 Mio. bis 400 Mio. Euro will die Deutsche Wohnen nach eigenen Angaben in den Bau von 1.400 Wohnungen auf dem 140 ha großen Gelände der ehemaligen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats