Der digitale Dorfladen geht in Serie

Die Automatisierung des Lebensmitteleinkaufs liegt weltweit im Trend. Auch deutsche Entwickler mischen mit. In einem Dorf in Thüringen steht seit einem Dreivierteljahr ein Lebensmittelgeschäft ohne Ladenschlusszeiten: Emma's Tag- und Nachtmarkt. Das Konzept scheint wie geschaffen für Dörfer und Ortsteile, aus denen sich der Lebensmitteleinzelhandel zurückgezogen hat. Vergangene Woche hat auch tegut einen unbemannten Laden vorgestellt.

Die Automatisierung des Lebensmitteleinkaufs liegt weltweit im Trend. Auch deutsche Entwickler mischen mit. In einem Dorf in Thüringen steht seit ein

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats