CA Immo baut einen digitalen Zauberwürfel

Berlin. Das "schlauste Haus Berlins" soll das Cube Berlin getaufte Gebäude am Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof werden, sagt Matthias Schmidt. In der vergangenen Woche konnte der Entwicklungschef von CA Immo Deutschland Richtfest für den bald rundum vernetzten Zauberwürfel feiern, der sich schon jetzt mit der WiredScore-Zertifizierung in Platin schmücken darf. Den virtuellen Testlauf hat das System bereits hinter sich.

Berlin. Das "schlauste Haus Berlins" soll das Cube Berlin getaufte Gebäude am Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof werden, sagt Matthias Schmidt. In

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats