BPD baut 500 Wohnungen am alten Schlachthof

Weimar. Jahrelang wartete die Stadt vergeblich darauf, dass auf dem 66 ha großen ehemaligen Schlachthofgelände endlich das geplante neue Wohnquartier entsteht. Jetzt hat Entwickler BPD die Fläche samt dem denkmalgeschützten Bestand von Ripeg Immobilien übernommen und will so schnell wie möglich loslegen.

Weimar. Jahrelang wartete die Stadt vergeblich darauf, dass auf dem 66 ha großen ehemaligen Schlachthofgelände endlich das geplante neue Wohnquartier

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats