Bonn-Center: Es hat Bumm gemacht!

Bonn. Am 19. März um 11 Uhr wurde das 18-stöckige Bonn-Center am Bundeskanzlerplatz in der ehemaligen deutschen Hauptstadt gesprengt. Es soll Platz für ein offenes Stadtquartier machen, das die Art-Invest hier bis 2020 errichten will. Insgesamt sind drei Gebäudekörper sowie ein Hochhaus mit insgesamt 60.000 bis 70.000 m² BGF geplant.

Bonn. Am 19. März um 11 Uhr wurde das 18-stöckige Bonn-Center am Bundeskanzlerplatz in der ehemaligen deutschen Hauptstadt gesprengt. Es soll Platz f

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats