Billigklamotten statt Samt und Seide

Krefeld. Die Stadt am Niederrhein kommt langsam aus der Agonie, in der sie jahrzehntelang verharrte. Statt auf Samt und Seide, die früheren Wirtschaftsschwerpunkte, setzt man nun auf Hightech. Und langsam aber sicher entdeckt auch die Immobilienwirtschaft den Einzelhandelsstandort Krefeld. Gerade hat Primark einen großen Laden eröffnet.

Krefeld. Die Stadt am Niederrhein kommt langsam aus der Agonie, in der sie jahrzehntelang verharrte. Statt auf Samt und Seide, die früheren Wirtschaf

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats